zur HauptseiteImpressumSitemapeine Seite zurückeine Seite vor
 

   
   
Variobahn eine Seite zurückeine Seite vor
   

 
     
 

Variobahn (1201-1206)



Die Stadtbahnwagen N8S sind mittleweile in die Jahre gekommen. Der Mangel an Ersatzteilen macht einen wirtschaftlichen Betrieb immer schwieriger. Auch vor diesem Hintergrund müssen bei der VAG wieder Neufahrzeuge beschafft werden.

Nach Vorlage mehrerer Angebote entschied man sich bei der VAG für die Beschaffung von zunächst sechs Exemplaren vom Typ "Variobahn". Die Wagen werden für das Jahr 2007 erwartet und voraussichtlich unter 1201 - 1206 eingenummert. Für fünf weitere Exemplare besteht eine Option. Ob und wieviele dieser zusätzlichen Fahrzeuge dann wirklich beschafft werden, hängt jedoch sehr stark vom zukünftigen Liniennetz ab (Einstellung Nordast Linie 9 , Neubau Pillenreuther Str., Verlängerung der Straßenbahn von Thon nach "Am Wegfeld")

Die Fahrzeuge werden bei der Fa. Stadler in Berlin-Pankow gebaut. Es handelt sich hierbei um eine Bombardier-Lizenz. Obwohl die Wagen rund 2 Meter kürzer sind , bieten sie die gleiche Fahrgastkapazität an, wie Ihre Vorgänger der 1100er Serie. Dies liegt an der Anordnung der Wagenteile und Drehgestelle. Die Variobahn besteht aus fünf Wagenteilen, von den aber nur drei mit Drehgestellen ausgerüstet sind. Das mittlere Drehsgestell ist zudem nur ein Laufdrehgestell und damit nicht angebtrieben. Dabei sind die Wagen natürlich wieder 100%ig niederflurig.

Ähnliche Fahrzeuge verkehren in Deutschland bereits in Chemnitz, im Rhein-Neckar Raum sowie bei den Duisburger Verkehrsbetrieben. Letztere hatten ihr Fahrzeug mit der Nummer 2000 an die VAG zu Testfahrten leihweise abgegeben. Am 5. und 6. November 2005 konnte die Bevölkerung die Variobahn im historischen Straßenbahndepot St. Peter ausführlich begutachten und auch während eines kleinen Ausfluges zum Hauptbahnhof und zurück in Aktion kennenlernen.

Technische Daten

Bezeichnung:   Variobahn
Baujahr:   ca. 2007
Nummer:   1201-1206 (vorauss.)
Höhe ab Schienenoberkante:   3.350 mm
Länge über Stirnwand:   33.780 mm
Leergewicht:   35.586 kg
Raddurchmesser (neu)   650 mm
Sitzplätze:   75 + 12 Klappsitze
Stehplätze (4 Pers/m2):   132
Antriebsleistung:   360 kW
Drehgestelle gesamt:   3
Drehgestelle angetrieben:   2
 
Einsatzbestand:   0
     
 
     
   
zur HauptseiteSitemapeine Seite zurückeine Seite vornach oben  

Erstellungsdatum dieser Seite: 06.11.2005