zur HauptseiteImpressumSitemapeine Seite zurückeine Seite vor
 

   
   
Straßenbahnlinie 4 eine Seite zurückeine Seite vor
   

 
     
 

Straßenbahnlinie 4
Thon - Gibitzenhof






Um Bilder von den Haltestellen anzugezeigen, klicken sie bitte auf die hervorgehobene Markierung im Haltestellenplan

Streckenverlauf

Die Linie 4 beginnt ihre Fahrt im nördlich liegendem Thon. Von dort überquert sie den Nordring und führt gemeinsam mit der Linie 9 zum Friedrich-Ebert-Platz. Hier geht es über das Tiergärtnertor zur Haltestelle Hallertor. Dort trifft sie auf die Linie 6. Gemeinsam führt die Strecke nun den Sittlertrograben zum Plärrer hinunter. Nach Kohlenhof und die neu gebaute Haltestelle Steinbühl erreicht sie die Haltestelle Landgrabenstraße.Von füht sie die Gibitzenhofstraße entlang über den Dianaplatz zur Endhaltestelle Gibitzenhof

Fahrzeugeinsatz

Die Fahrzeuge wechseln an den Endhaltestellen zwischen den vier Linien 4,6,9. Deshalb ergibt sich für alle drei Linien das gleiche Bild des Fahrzeugeinsatzes:

Vorzugsweise werden auf der Wechsellinie 4/6/9 die modernen Niederflur-CityBahnen der 1100er Serie eingesetzt. Ungefähr ¾ der benötigten Züge werden von ihnen gestellt. Den Rest übernehmen größtenteils die Triebwagen der 1000er Serie. Letztere werden wegen der hohen Auslastung zwischen Friedrich-Ebert-Platz und Plärrer gezielt auf schwächer belasteten Kursen eingesetzt. Die noch etwas kleineren Stadtbahnwagen N8S sind hier nur mit einem oder höchstens zwei Exemplaren vertreten.

Die Haltestellenübersicht mit allen Umsteigemöglichkeiten zur U-Bahn, Straßenbahn und Bus.

Haltestelle

Umsteigen
zur

Umsteigen
zur

Umsteigen
zum

Thon920,22,26,28,29,30,31,32,35,45
Bucher Str. / Nordring935,45
Juvenellstraße9
Friedrich-Ebert-Platz934
Tiergärtnertor
Hallertor636
Obere Turnstraße636
PlärrerU1,U11,U2,U21636
Kohlenhof6
Steinbühl6
Landgrabenstraße6
Brehmstraße87
Alemannenstraße51,65,651
Dianaplatz58,65
Gibitzenhof58
    
 
     
   
zur HauptseiteSitemapeine Seite zurückeine Seite vornach oben  

Letzte Änderung dieser Seite: 02.01.2006